Die Google-Suche nach dem Begriff „Bitcoin Halbierung“ ist dabei, ein neues Allzeithoch zu erreichen, so ein Tweet von Zack Voell von Blockstream.

Das öffentliche Interesse heizt sich auf, und es bleiben noch 28 Tage bis zu dem lang erwarteten Ereignis.

2020 steht kurz davor, 2016 aus dem Wasser zu blasen

Die zweite Bitcoin (BTC) Halbierung, die die Blockbelohnung von Bitcoin Billionaire von 25 BTC auf 12,5 BTC reduzierte, fand am 16. Juli statt. Obwohl diese Angebotskürzung lange vor der großen Krypto-Blase Ende 2017 stattfand, gelang es ihr, ein großes Mainstream-Interesse zu erzeugen, wobei der große Moment von TechCrunch und Yahoo!

Ob Sie nun glauben, dass die Reduzierung der Belohnung für 2020 ein Nicht-Ereignis oder ein Raketentreibstoff für einen weiteren Mondschuss sein wird, Google-Suchen zeigen, dass das Interesse definitiv vorhanden ist.

Dies fiel auch mit einem Aufwärtstrend bei den „Bitcoin kaufen“-Suchen zusammen, der nach der „Preishalbierung“ im März eintrat.

Bitcoin Billionaire bei Google suchen

Die große Debatte lebt weiter

Da der Beginn der vierten Ära von Bitcoin vor der Tür steht, stellt sich die Millionen-Dollar-Frage, ob vorausschauende Investoren bereits einen Preis für das im Voraus geplante Ereignis festgelegt haben, das im Protokoll der BTC von ihrem mysteriösen Schöpfer Satoshi Nakamoto programmiert wurde.

Die naheliegendste Antwort wäre ein Ja. Allerdings würde dies bedeuten, dass sich die jährlichen Einnahmen der Bergleute halbieren würden, was bedeutet, dass der Preis einen gewissen Nachholbedarf hat, damit sie sich über Wasser halten können.

Der Preis von Bitcoin (BTC) ist nach seiner Halbierung im Jahr 2016 um mehr als 4.000 Prozent gestiegen.

Next Post

Finanzielles Lateinamerika schließt den Bolivar inmitten des nationalen Wirtschaftskonflikts

Do Mai 14 , 2020
Die Google-Suche nach dem Begriff „Bitcoin Halbierung“ ist dabei, ein neues Allzeithoch zu erreichen, so ein Tweet von Zack Voell von Blockstream. Das öffentliche Interesse […]